Zum Inhalt

Split by Picking Area#

Allgemein#

Mit der App „Split by Picking Area“ von KUMAVISION 365 können unterschiedliche Kommissionierbereiche innerhalb eines Lagerorts individuell auf Lagerplatzebene definiert werden. Wird eine Kommissionierung angestoßen, erstellt die App die Kommissionierlisten nach diesen Bereichen. Pro Kommissionierbereich wird eine Kommissionierliste erstellt. Voraussetzung zur Nutzung der App ist eine zweistufige Warenausgangslogistik, welche aus Warenausgang und Kommissionierung besteht, sowie das Arbeiten ohne ein „gesteuertes Lager“.

Die „Kommissionierung nach Bereichen“ bietet Ihnen folgende Vorteile: * Optimieren Ihrer Kommissionierungsprozesse * Einfaches und schnelles definieren von Kommissionierungsbereichen * Übersichtlichkeit durch Zusammenfassung mehrerer Kommissionierlisten in einem Lieferschein

Praxisbeispiele:
Beispiel für Klein- und Sperrteile:
In einem Lagerort werden Kleinteile von Hand und Sperrteile mit dem Stapler kommissioniert. Sie bekommen nun jeweils für den Bereich Kleinteile als auch für die Sperrteile eine gesonderte Kommissionierliste. Ihr Kunde bekommt jedoch nur einen Lieferschein.

Beispiel für mehrere Lagerhallen:
Ihr Hauptlagerort besteht aus mehreren Hallen. Mit der App Split by Picking Area bekommen Sie pro Halle eine Kommissionierliste – anstatt wie bisher eine gesamte Kommissionierliste.

Vorstellung Split By Picking Area#

Split by Picking Area | KUMAVISION App from KUMAVISION on Vimeo.

Link zum Microsoft App Source "KUMAVISION Split by Picking Area"

Einrichtung#

Nach erfolgreicher Installation der App, sind einige Einrichtungen vorzunehmen. Im nachfolgenden werden Ihnen diese näher erläuter.

Lagerort#

In dem Lagerort, für den Sie die Kommissionierbereiche festlegen wollen, müssen folgende Schalter aktiviert werden: * „Kommissionierung nach Kommissionierbereichen“, * "Warenausgang erforderlich" und * "Komissionierung erforderlich"

Hinweis

Das Feld „Kommissionierung nach Kommissionierbereichen“ wird automatisch bei der Installation der App auf der Lagerort-Karte eingefügt.
Alle anderen Felder sind standardmäßig vorhanden.

Kommissionierbereiche erstellen#

Um für Ihren Lagerort die Kommissionierbereiche festzulegen, rufen Sie sich über die Anwendersuche zunächst die „Kommissionierbereich Liste“ auf.

Über „Neu“ im Menüband können Sie einen neuen Kommissionierbereich mit Hilfe der u.a. Tabelle definieren:

Feld Beschreibung
Lagerortcode Wählen Sie den Lagerortcode aus, für den Sie den Kommissionierbereich festlegen möchen.
Code Vergeben Sie ein aussagekräftiges Kürzel für den Kommissionierbereich z.B. „Hoch“
Beschreibung Geben Sie eine Beschreibung für den Kommissionierbereich an. Z.B. „Hochregal“

Zuweisung Lagerplätze – Kommissionierbereich#

Um die Lagerplätze von einem Lagerort zu den Kommissionierbereichen zu zuweisen, rufen Sie sich auf dem gewünschten Lagerort über das Menüband > Zugehörig > Lagerort > Lagerplätze, die Lagerplätze auf.

Die Lagerplatz-Karte öffnet sich. Für jeden Lagerplatz können Sie nun den Kommissionierbereich Code für den Kommissionierungsbereich zuweisen.

Prozess#

Nachdem Sie alle notwendigen Einrichtungen vorgenommen haben, erhalten Sie innerhalb des Warenausgangsprozesses für jeden Kommissionierbereich eine eigene Kommissionierliste.

Anwendungsbeispiele#

Beispiel 1 „Kleine und große Artikel“#

Ihre Artikel werden auf einem Lagerort gelagert, an dem Ihre LagermitarbeiterInnen Artikel vom Boden aus manuell und Artikel aus dem Hochregal mit dem Stapler kommissionieren. Daher legen Sie zwei Kommissionierbereiche an. Wenn Sie einen Auftrag mit gemischten Artikeln aus Hochregal und Boden erhalten, erhalten Sie zwei Kommissionier Scheine. So können Ihre Lagerarbeiter zuerst alle manuellen Kommissionierungen und dann alle Kommissionierungen aus dem Hochregal durchführen.
)

Beispiel 2 „Verschiedene Lagerhallen“#

Ihr Hauptlager besteht aus verschiedenen Lagerhallen. Die App schlägt für jede Lagerhalle eine separate Kommissionierlisten vor - anstatt für alle Lagerhallen eine Kommissionierliste.
)

Was passiert nach dem Free Trial#

What happens after the free trial? from KUMAVISION on Vimeo.