Zum Inhalt

Sales Order Status#

Allgemein#

Mit der App „Sales Order Status“ haben Sie eine einfache und visuelle Darstellung verschiedener Statusmeldungen zu Ihren Kundenaufträgen auf Positionsebene:

  • Verfügbarkeitsstatus
  • Lagerstatus
  • Kommissionierstatus
  • Sendungsstatus
  • Rechnungsstatus

Alle Ansichten sind mehrfach filterbar. Die vorhandenen Signalleuchten können zudem durch Icons Ihrer Wahl ersetzt werden.

Dabei bietet die App Ihnen folgende Vorteile:

  • Maximale Transparenz durch visuelle Darstellung
  • Kurze Reaktionszeit bei Engpässen in Lager und Logistik
  • Zeitnahe Rechnungsstellung bei gebuchter Lieferung
  • Hohe Kundenzufriedenheit durch schnelle Auskunftsfähigkeit zur Verfügbarkeit von Artikeln
  • Kurzfristige Informationsbereitstellung für das Management

Vorstellung Sales Order Status#

Sales Order Status | KUMAVISION App from KUMAVISION on Vimeo.

Link zum Microsoft App Source "KUMAVISION Sales Order Status"

Auftragsstatus Einrichtung#

Nach der erfolgreichen Installation der App, müssen die notwenigen Einrichtungen vorgenommen werden. Hierzu rufen Sie sich über die Anwendersuche die „Auftragsstatus Einrichtung“ auf.

Die Auftragsstatus Einrichtung öffnet sich. Nachfolgend werden Ihnen die Einrichtungsmöglichkeiten näher erläutert:

Inforegister Artikelverfügbarkeit#

Feld Beschreibung
Planungsvorschläge in der Verfügbarkeitsberechnung berücksichtigen Gibt an, ob Planungsvorschläge zum Berechnen der Artikelverfügbarkeit beachtet werden sollen.
Rahmenbestellungen in der Verfügbarkeitsberechnung berücksichtigen Gibt an, ob Rahmenaufträge bei der Berechnung der Artikelverfügbarkeit beachtet werden sollen.
Kalk. Status OnOpen Verkaufsstatus Form Gibt an, ob Sie den Status auto. beim Öffnen aus den Verkaufsauftragsstatus berechnen möchten.

Hinweis

Die Felder "Rahmenbestellungen in der Verfügbarkeitsberechnung berücksichtigen und "Planungsvorschläge in der Verfügbarkeitsberechnung berücksichtigen " wirken sich nur auf die Verfügbarkeitsberechnung bei der Berechnung der Verfügbarkeitsampel aus. Diese Felder haben keinen Einfluss auf die Berechnung des Standards, z. B. auf der "Artikelverfügbarkeit nach Ereignis".

Inforegister Ampel Symbole#

Bei der Installation der App werden automatisch Bilder für die rote, gelbe und grüne Ampel sowie ein "leeres" (transparentes) Bild der Einrichtung hinterlegt. Wenn Sie eigene Bilder verwenden möchten, klicken Sie auf ein Bild, auf "Auswählen", wählen die Bilddatei aus und klicken auf "Öffnen".

Hinweis

Um Performance-Probleme der Auftragsübersicht zu vermeiden (lange Zeiten für die Aktualisierung der Seite), empfiehlt es sich, kleine Bilddateien für die Ampel Symbole zu verwenden.

Inforegister Support Informationen#

Feld Beschreibung
App-ID Gibt die ID der aktuellen App an.
Registrierungsstatus Gibt an, ob die App registriert ist.
Letzte Registrierungsprüfung Gibt das Datum der letzten Prüfung an.
App-Name Gibt den Namen der App an.
App-Version Gibt die aktuelle Version dieser App an.
UID Gibt die UID an.
HTTP-Anforderung zulässig Gibt die Zulässigkeit der http-Anforderung aus der Erweiterungseinstellung an.
AAD-Mandanten-ID Gibt die Azure Active Directory ID an.
Umgebungsname Gibt den Namen der aktuellen Umgebung an.

Verkaufsauftragsstatus#

Verkaufsauftragsübersicht#

Die Verkaufsauftragsübersicht wurde nach der erfolgreichen Installation der App um folgende Felder für die Ampel-Status-Darstellung ergänzt:

Feld Beschreibung
Verfügbarkeitsstatus Gibt an, ob die erforderlichen Artikel vollständig verfügbar (grün), teilweise verfügbar (gelb) oder nicht verfügbar (rot) sind.
Lagerstatus Gibt an, ob Artikelpositionen in Warenausgängen vollständig (grün), teilweise (gelb) oder gar nicht (rot) einbezogen werden.
Kommissionierstatus Gibt an, ob Artikelpositionen in Kommissionierungen oder Lagerkommissionierungen vollständig (grün), teilweise (gelb) oder gar nicht (rot) enthalten sind.
Lieferstatus Gibt an, ob Positionen vollständig (grün), teilweise (gelb) oder gar nicht (rot) geliefert wurden.
Rechnungsstatus Gibt an, ob Positionen vollständig (grün), Teilweise (gelb) oder gar nicht (rot) fakturiert wurden.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Ampeldarstellung nicht automatisch berechnet wird. Aufgrund dessen sind alle Ampelfelder anfänglich leer, wenn Sie die Verkaufsauftragsübersicht zum ersten Mal öffnen.

Berechnung des Verkaufsauftragsstatus#

Um den Verkaufsauftragsstatus zu berechnen, wählen Sie zunächst die Aufträge aus, für die Sie den Verkaufsauftragsstatus berechnen möchten.

Klicken Sie anschließend über das Menüband auf „Auftrag" > „Aktualisiere Verkaufsauftragsstatus“. Der Verkaufsauftragsstatus wird vom System für die ausgewählten Verkaufsaufträge berechnet.

Filterungen auf Verkaufsauftragsstatus#

Falls Sie auf die Verkaufsauftragsstatus filtern wollen, z. B., um sich alle Verkaufsaufträge anzeigen zu lassen, für die alle Artikel verfügbar, jedoch noch nicht geliefert sind, ist dies über den „Status der Verkaufsaufträge“ möglich.

Hierzu rufen Sie sich über das Menüband der Verkaufsauftragsübersicht „Auftrag" > „Verkaufsauftragsstatus" auf.

Die Verkaufsauftragsstatus-Karte öffnet sich. Im Inforegister „Allgemein“ stehen Ihnen für die Kriterien „Verfügbarkeit“, „Warenausgang“, „Kommissionierung“, „Lieferung“ und „Rechnung“ folgende Filteroptionen zur Verfügung:

  • Kein Status
  • Rot: keine Position verfügbar
  • Gelb: Teil der Positionen verfügbar
  • Grün: Alle Positionen verfügbar
  • Alle anzeigen

Zusätzlich stehen Ihnen im Menüband folgende Aktionen zur Verfügung: * Aktualisiere Verkaufsauftragsstatus
Der Verkaufsauftragsstatus wird vom System für die ausgewählten Verkaufsaufträge berechnet. * Alle Verkaufsauftragsstatus aktualisieren
Der Verkaufsauftragsstatus wird vom System für alle Verkaufsaufträge berechnet. * Beleg anzeigen
Hierüber können Sie sich zu einer ausgewählten Verkaufsauftragszeile den Beleg anzeigen lassen * Verkaufsauftragszeilen Status
Hierüber können Sie zu einer ausgewählten Verkaufsauftragszeile die Verkaufsauftragszeilen Status einsehen * Lagerkommissionierzeilen
Hierüber können Sie zu einer ausgewählten Verkaufsauftragszeile die Lagerkommissionierzeilen einsehen * Warenausgangzeilen
Hierüber können Sie zu einer ausgewählten Verkaufsauftragszeile die Warenausgangszeilen einsehen

Verkaufsauftragszeilen Status#

Um eine detaillierte Statusübersicht zu einer Verkaufsauftragszeile zu erhalten, rufen Sie sich die Verkaufsauftragszeilen Status auf. Dies macht vor allem dann Sinn, sobald eine Verkaufsauftragszeile den Status „gelb“ aufweist.

Den Verkaufsauftragszeilen Status können Sie über die Verkaufsauftragsübersicht über das Menüband > Auftrag > Verkaufsauftragszeilen Status oder über das Menüband des Verkaufsauftragsstatus aufrufen.

Zusätzlich stehen Ihnen in der Verkaufsauftragszeilen Status Karte folgende Funktionen im Menüband zur Verfügung:

  • Berechne Verkaufsauftragszeilenstatus
    Funktion zur Neuberechnung des Verkaufsauftragszeilenstatus
  • Kommissionierzeilen
    Hierüber können Sie die Kommissionierzeilen einsehen
  • Warenausgangszeilen
    Hierüber können Sie die Warenausgangszeilen einsehen

Berechnungslogik der Status#

In den folgenden Kapiteln werden Ihnen die Regeln zur Berechnung der Ampeldarstellungen einer einzelnen Verkaufsauftragszeile beschrieben.

Die Gesamtampel des Verkaufsauftrags wird wie folgt angezeigt:

  • Wenn der Verkaufsauftrag keine Zeilen hat, ist die Ampeldarstellung leer.
  • Wenn die Ampeldarstellungen in allen Zeilen leer sind, ist die Ampeldarstellung des Verkaufsauftrags leer.
  • Wenn die Ampeldarstellung in mindestens einer Zeile gelb ist, ist die Ampeldarstellung des Verkaufsauftrags gelb.
  • Wenn es Zeilen mit roten und andere mit grünen Ampeldarstellungen gibt, ist die Ampeldarstellung des Verkaufsauftrags gelb.
  • Wenn die Ampeldarstellung aller Zeilen leer oder grün ist, ist die Ampeldarstellung des Verkaufsauftrags grün.
  • Wenn die Ampeldarstellung aller Zeilen leer oder rot ist, ist die Ampeldarstellung des Kundenauftrags rot.

Verfügbarkeitsstatus der Verkaufsauftragszeile#

Die Verfügbarkeitsampel der Verkaufsauftragszeile ist leer, wenn * "Art" ist nicht "Artikel", * "Nr." ist leer, * "Menge (Basis)" ist negativ oder Null, oder * es handelt sich um ein „Streckengeschäft“

Andernfalls ist die Ampel grün, wenn "Ausstehende Menge (Basis)" Null ist.

Ansonsten entscheidet die Verfügbarkeitsberechnung wie die "Artikelverfügbarkeit nach Ereignis": * Wenn der "Hochgerechnete Bestand" vor dem Ereignis der Verkaufsauftragszeile negativ oder Null ist, ist die Ampeldarstellung rot. * Wenn der "Hochgerechnete Bestand" vor dem Ereignis der Verkaufsauftragszeile größer als Null und danach größer oder gleich Null ist, ist die Ampeldarstellung grün. * Ansonsten (vorher positiv, nachher negativ) ist die Ampeldarstellung gelb.

Wenn sich ein Montageauftrag auf die Verkaufsauftragszeile bezieht, wird diese ereignisweise Verfügbarkeitsberechnung für jede Montageauftragszeile mit "Art" = "Artikel" und "Restmenge (Basis)" > 0 durchgeführt. Dabei ist die Ampeldarstellung der Verkaufsauftragszeile die schlechteste Ampeldarstellung der Montageauftragszeilen: * Wenn keine Montageauftragszeile mit "Art" = "Artikel" und "Restmenge (Basis)" > 0 vorhanden ist, ist die Ampeldarstellung der Verkaufsauftragszeile grün. * Wenn eine oder mehrere dieser Montageauftragszeilen eine rote Ampeldarstellung haben, ist die Ampeldarstellung der Verkaufsauftragszeile rot. * Ansonsten ist die Ampel für die Verkaufsauftragszeile gelb, wenn eine oder mehrere Montageauftragszeilen eine gelbe Ampel haben, ansonsten grün.

Ein weiterer Unterschied in der Verfügbarkeitsberechnung der Montageauftragszeile ist, dass die verbrauchte Menge berücksichtigt wird: Wenn der "Hochgerechneter Bestand" vor dem Ereignis negativ oder Null ist, ist die Montageauftragszeile gelb, sofern die "Verbrauchte Menge (Basis)" > 0 ist.

Lagerstatus der Verkaufsauftragszeile#

Die Lagerstatusampel der Verkaufsauftragszeile ist leer, wenn: * "Menge (Basis)" ist negativ oder Null, oder * es ist kein Warenausgang erforderlich.

Andernfalls ist die Ampel grün, wenn " Ausstehende Menge (Basis)" Null ist. Ansonsten ist die Ampel grün, wenn eine zugehörige Warenausgangszeile vorhanden ist, rot, wenn nicht.

Es gibt eine Funktion, die feststellt, ob ein Warenausgang erforderlich ist. In der App "Auftragsstatus" ist ein Warenausgang erforderlich, wenn * "Art" = "Artikel", * "Nr." ist nicht leer, * "Lagerort Code" ist nicht leer, und * Im Lagerort ist "Warenausgang erforderlich" eingestellt.  

Kommissionierstatus der Verkaufsauftragszeile#

Die Kommissionierstatusampel der Verkaufsauftragszeile ist leer, wenn
• "Menge (Basis)" negativ oder Null ist, oder
• Es ist keine Kommissionierung erforderlich.

Andernfalls ist die Ampel grün, wenn „Ausstehende Menge (Basis)" Null ist.

Des Weiteren ist die Ampel grün, wenn ein Warenausgang erforderlich ist und die Summe aus „Menge Kommissioniert" und "Menge geliefert" der zugehörigen Warenausgangszeile gleich der "Ausstehenden Menge (Basis)" des Verkaufsauftrags ist.

Ansonsten ist die Ampeldarstellung grün, wenn eine Kommissionier- oder registrierte Kommissionierzeile vorhanden ist, rot, wenn nicht.

Es gibt eine Funktion, die feststellt, ob eine Kommissionierung erforderlich ist. In der App "Auftragsstatus" ist eine Kommissionierung erforderlich, wenn

  • "Art" = “Artikel",
  • "Nr." ist nicht leer,
  • "Lagerort Code" ist nicht leer, und
  • Im Lagerort ist "Kommissionierung erforderlich" eingestellt.

Lieferstatus der Verkaufsauftragszeile#

Die Lieferstatusampel der Verkaufsauftragszeile ist leer, wenn "Menge (Basis)" Null ist.

Andernfalls ist die Ampeldarstellung grün, wenn "Ausstehende Menge. (Basis)" gleich Null ist.

Die Ampeldarstellung ist rot, wenn "Menge. geliefert" gleich Null ist.

Andernfalls ist die Ampeldarstellung gelb.

Rechnungsstatus der Verkaufsauftragszeile#

Die Rechnungsstatusampel der Verkaufsauftragszeile ist leer, wenn "Menge (Basis)" Null ist.

Andernfalls ist die Ampeldarstellung grün, wenn "Menge (Basis)" = "Menge fakturiert“ ist.

Die Ampeldarstellung ist rot, wenn „Menge fakturiert" gleich Null ist.

Andernfalls ist die Ampeldarstellung gelb.

Was passiert nach dem Free Trial#

What happens after the free trial? from KUMAVISION on Vimeo.